Zum Inhalt

Lehrgänge

Neuer Qualifizierungslehrgang H2/2022 Geprüfte/r Fachwirt/in für Hochschulmanagement

Ab dem kom­men­den Jahr bieten wir den neu gestalteten Lehrgang Geprüfte/r Fachwirt/-in für Hochschulmanagement mit IHK-Abschluss an. Damit einher gehen ver­schie­de­ne organisatorische Änderungen im Lehrgangskonzept wie z.B. eine Er­hö­hung der Stundenanteile der jeweiligen Module und eine um drei Monate längere Laufzeit von nunmehr 18 Monaten. Somit er­reicht der Qualifizierungslehrgang erstmals einen bundesweit einheitlich an­er­kann­ten Abschluss an Hoch­schu­len.

In­te­res­sier­te kön­nen sich für diese Wei­ter­bil­dung bei der Abteilung Personalentwicklung be­wer­ben.
Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, qua­li­fi­zier­te Stellungnahme der Dekanin/des Dekans, der Dezernentin/des Dezernenten, der Lei­te­rin/des Leiters einer Ein­rich­tung) bis zum 24.09.2021 an das Dezernat Personal, Abteilung Personalentwicklung.
Die Abteilung Personalentwicklung wird alle Bewerber/-innen zu ei­nem Eignungstest und ei­nem Bewerbungsgespräch einladen. Dessen Ergebnis entscheidet, neben der einschlägigen Berufserfahrung, über die Rangfolge der An­mel­dung zum H2-Lehrgang.

Ihre Be­wer­bung richten Sie bitte an:
Dezernat Personal
Abteilung Personalentwicklung
Herrn Frank Behrendt
Au­gust-Schmidt-Str. 1

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Behrendt unter der Durchwahl - 4789 oder unter weiterbildungtu-dortmundde gerne zur Ver­fü­gung.

Besuchen Sie die Infoveranstaltung zum H2-Qualifizierungslehrgang am Don­ners­tag, 26.08.2021, 9:00 - 12:00 Uhr. Diese Ver­an­stal­tung findet on­line via Zoom statt.

Weitere Infos:

Anschreiben zum H2-Lehrgang für Ein­rich­tun­gen: PDF

Anschreiben zum H2-Lehrgang für Be­schäf­tigte: PDF

Flyer zum H2-Lehrgang: PDF

Allgemeine In­for­ma­ti­onen der WWU-Wei­ter­bil­dung
In­for­ma­ti­onen der WWU-Wei­ter­bil­dung zum H2-Lehrgang

Die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund er­mög­licht den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitarbeitern in gewerblichen Berufen, sich berufsbegleitend auf:

  • die Meisterprüfung vor­zu­be­rei­ten,
  • die Technikerweiterbildung an ei­nem Berufskolleg durch­zu­führen.

In­te­res­sier­te kön­nen sich für diese Wei­ter­bil­dung bei der Abteilung Personalentwicklung be­wer­ben.

Neben ei­nem formlosen Bewerbungsschreiben, aus dem die Motivation für die Teil­nah­me an diesem Pro­gramm hervorgeht, sind folgende Zulassungskriterien nachzuweisen:

  • eine min­des­tens dreijährige Berufstätigkeit als Facharbeiter/in oder Gesellin/Geselle an der TU Dort­mund,
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag,
  • eine begründete Empfehlung der/des Vor­gesetz­ten in schriftlicher Form.

Die Abteilung Personalentwicklung wird alle Bewerberinnen und Bewerber, die die o. g. Kriterien erfüllen, zu ei­nem berufsbezogenen Auswahlverfahren einladen. Das Ergebnis des Auswahlverfahrens ist maß­geb­lich für die Teil­nah­me an diesem Pro­gramm.

Ihre Be­wer­bung richten Sie bitte zu­sam­men mit dem Empfehlungsschreiben der/des Vor­gesetz­ten an

Dezernat Personal und Recht
Abteilung Personalentwicklung
Herrn Frank Behrendt
Au­gust-Schmidt-Str. 1

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Behrendt unter der Durchwahl - 4789 gerne zur Ver­fü­gung.

Weitere In­for­ma­ti­onen zum Pro­gramm finden Sie hier: PDF

An­sprech­part­ner/innen

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.