Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt

Mentales Training

Die Kraft der Gedanken ist unsichtbar wie der Same, aus dem ein riesiger Baum erwächst; sie ist aber der Ursprung für die sichtbaren Veränderungen im Leben des Menschen.“ (Leo Tolstoi)

Was ist „Mentales Training“?

Das Mentale Training hat seinen Ursprung in der Sportpsychologie und wird sehr erfolgreich im Hochleistungssport als nicht körperliche Trainingsergänzung eingesetzt.

Ziele des mentalen Trainings sind u. a. die Förderung und Steigerung von mentaler Stärke, Resilienz, Belastbarkeit, Wohlbefinden und Selbstbewusstsein.

Ein entscheidendes Element des Mentaltrainings ist das Einbeziehen der einzelnen Sinneskanäle.

Wobei unterstützt „Mentales Training“?

Das Mentale Training kann in vielen Bereichen des Lebens Anwendung finden.

Wir fokussieren uns auf die Bereiche:

  • Stressmanagement und Resilienz
  • Arbeit am persönlichen Mindset (Denkweise/Denkrichtung bzw. Denkrahmen)

Oft sind es nicht die Situationen, Umstände oder Personen die uns stressen, sondern unsere eigene, innere Einstellung dazu.

Durch diese innere Einstellung schränken wir unsere potentiellen Fähigkeiten enorm ein.

Zum Beispiel hilft uns der Einsatz von Entspannungsmethoden, das allgemeine seelisch-körperliche Befinden zu regulieren. Negative Gedanken können losgelassen und ein positives Mindset etabliert werden.

Die Arbeit mit den eigenen Gedanken ist das wertvollste Geschenk, dass wir uns selbst machen können und unerlässlich auf dem Weg zu persönlichem Erfolg und innerer Zufriedenheit.

Wann ist mentales Training sinnvoll?

  • Ich fühle mich häufig gehetzt und gestresst und möchte zukünftig besser mit Stress umgehen können.
  • Was kann ich tun, um aus meinen negativen Gedankenmustern rauszukommen?

(Anwendung von Mentalen Methoden zur Stressbewältigung)