Zum Inhalt

Perspektivgespräche

Qualifizierungs- und Perspektivberatung

Die Personalentwicklung bietet regelmäßig Perspektivgesrpäche an. Diese dienen dazu, be­ruf­li­che Per­spek­tiven zu eruieren, die erforderichen Qualifikationen und sons­ti­gen Vo­raus­set­zun­gen zu besprechen und ent­spre­chende Qualifizierungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin über die Abteilungsassistenz. Es ist sinnvoll, wenn Sie zum Ge­spräch einen aktuellen Lebenslauf und/oder eine Über­sicht der von Ihnen be­such­ten Fort- und Weiter­bildungs­veran­staltungen mitbringen.

 

Wann ist ein Perspektivgespräch sinnvoll?

  • Wenn Sie neue He­raus­for­de­run­gen suchen und sich innerhalb der TU Dort­mund verändern möchten
  • Wenn Sie perspektivisch höherwertige Tätigkeiten über­neh­men möchten und sich dafür qua­li­fi­zie­ren wol­len
  • Wenn Sie wissen möch­te, wel­che Vo­raus­set­zun­gen Sie benötigen, um sich auf bestimmte Stellen zu be­wer­ben

 

Wie kann ich mich für ein Perspektivgespräch an­mel­den?

Einen Termin für ein Perspektivgespräch kön­nen Sie direkt über Frau Inga Cigelski vereinbaren.
Tel.: -4732

Sprechstunde:

Dienstags ab 13.00 Uhr
Au­gust-Schmidt-Str. 1
Raum 1.15

An­sprech­part­nerin

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.