Zum Inhalt

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung ist als Teil der Personalqualifizierung eine der Aufgaben der Personalentwicklung. Die Fort- und Weiterbildungsstelle der TU Dortmund hält Informationen über qualitativ hochwertige Veranstaltungen in großem Umfang bereit. Neben der innerbetrieblichen Fort- und Weiterbildung, existieren eine Reihe von teilweise sehr berufsspezifischen Angeboten externer Anbieter über die wir gerne informieren und zu denen Sie sich auf dieser Seite anmelden können.

Bei Rückfragen steht Ihnen das Team der Fort- und Weiterbildung der TU Dortmund über die E-Mail-Adresse weiterbildung@tu-dortmund.de gerne zur Verfügung.

Hier können Sie sich zu Fort- und Weiterbildungen anmelden

Hier finden Sie das aktuelle Programm der internen Fort- und Weiterbildung.
Die Anmeldung zu diesen Veranstaltungen finden ab sofort nur noch online über das Anmeldeformular zur internen Fort- und Weiterbildung im ServicePortal statt.
Um das Anmeldeverfahren zu erleichtern stehen Ihnen im Serviceportal zwei Bearbeitunghilfen zum Anmeldeformular zur Verfügung.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per Mail an das Team der Fort- und Weiterbildung weiterbildungtu-dortmundde.

 

 Veranstaltungsprogramme:

Hochschulübergreifende Fortbildung (HÜF)                                      Pro­gramm                                      
Online-Veranstaltungen

Fortbildungsakademie des Innenministeriums (Mont Cenis) Pro­gramm 

IT-Aus- und Fortbildung (IT-NRW)                                                            Pro­gramm                  
Anmeldung

Hochschul-Informationssysteme (HIS)                                            Pro­gramm                          

Unfallkasse NRW (UK-NRW)                                                                    Pro­gramm                       

ZBIW                                                                                                                    Pro­gramm  

Externes Anmeldeformular:     Anmeldung        ergänzende Stellungnahme

 

Mitarbeiter/innen der Ver­wal­tung der TU Dort­mund:

Bei Fort- und Weiter­bildungs­veran­staltungen deren Kosten 1000,00 € übersteigen, füllen Sie bitte zusätzlich das Formular Ergänzung zur Anmeldung aus.

 

Bitte beachten:

  • Sofern eine Anmeldung zu Ver­an­stal­tun­gen außerhalb der innerbetrieblichen Fort- und Wei­ter­bil­dung erfolgt, ist anzugeben, aus welchen Mitteln die Ver­an­stal­tung und ggf. die Reisekosten zu bezahlen sind.
  • Für alle Beschäftigten der Verwaltung und zentralen Einrichtungen, sowie nichtwissenschaftlich Beschäftigten der Fakultäten gilt folgendes:
    Bitte reichen Sie zu Beginn das Anmeldeformular für externe Veranstaltungen bei der Fort- und Weiterbildung, Abteilung Personalentwicklung ein. Nach Prüfung und Bearbeitung, ob es sich um eine Fortbildung nach der TEVO oder einer Dienstreise nach dem LRKG handelt, erhalten Sie durch uns eine Zusage-Mail mit entsprechendem Hinweis auf die jeweilige Abrechnung. Erst nach Erhalt der Zusage melden Sie sich beim jeweiligen Anbieter an.

    Für wissenschaftlich Beschäftigte der Fakultäten gilt:
    Bitte melden Sie nur Fort- und Weiterbildungen über das Anmeldeformular für externe Veranstaltungen bei der Personalentwicklung an. Nach Bearbeitung durch das Team der Fort- und Weiterbildung, erhalten Sie eine Zusage-Mail mit den Formularen zur Trennungsentschädigung. Nach Erhalt der Zusage melden Sie sich beim jeweiligen Anbieter an.
    Dienstreisen können wie gewohnt über FIORI beantragt werden.

    Die Abrechnung erfolgt dann bei Dienstreisen wie gewohnt über FIORI und bei Fort- und Weiterbildungen über die bei der Zusage erhaltenen Formulare zur Trennungsentschädigung.

    Schaubild Fort- und Weiterbildungsablauf

Zur Verwendung:
Anmeldeformulare sind ausgefüllt und von der Führungskraft genehmigt an das Team der Fort- und Weiterbildung, Dez. 3.3 zu senden.
Gerne eingescannt per Mail an weiterbildungtu-dortmundde. Bitte senden Sie das Formular nicht direkt an den Seminaranbieter!

Informationen zum Dienstreiseantrag:
Im herunterzuladenen Anmeldeformular ist der Dienstreiseantrag bereits integriert.Sie müssen keinen zusätzlichen Antrag stellen. Dies gilt für alle Veranstaltungen aller Anbieter.

Allgemeine Informationen zur Kostenerstattung:

Abrechnung von Dienstreisen für die Teilnahme an externe Maßnahmen: 
Alle Dienstreisen, die bspw. im Zusammenhang mit Erfahrungsaustauschen, Besuch von Konferenzen, Tagungen, Sitzungen, Arbeitskreisen, Vorträgen etc. stattfinden, werden weiterhin nach Landesreisekostengesetz (LRKG) über den bekannten Workflow in Fiori abgerechnet. Eine Anmeldung über die Fort- und Weiterbildung ist vorab zwingend erforderlich.

Abrechnung von sämtlichen Maßnahmen mit Fortbildungscharakter: 
Die Erstattungen von originären Fortbildungen müssen nunmehr ausschließlich nach Maßgabe der TEVO erfolgen und dürfen nicht mehr wie Dienstreisen behandelt werden. Reisen, die im Zusammenhang mit einer Fortbildung erfolgen, werden aufgrund dieser rechtlichen Änderung daher nicht mehr über den Workflow in Fiori abgerechnet. 
Sie bekommen mit der Zusage zu Ihrem Fortbildungsantrag die notwendigen Formulare für die Abrechnung durch die Fort- und Weiterbildung zugeschickt. Es ist zwingend notwendig, dass die Teilnahme an jeglicher Fortbildung über die Abteilung 3.3 (Fort- und Weiterbildung) vorab frühzeitig beantragt wird. Dies gilt auch für wissenschaftlich Mitarbeitende. 

Hinweis für hörgeschädigte Teilnehmende:
Für die Veranstaltungen der internen Fort- und Weiterbildung, die in den Räumlichkeiten des ZHB, Hohe Str. 141 stattfinden, können Sie eine FM-Anlage ausleihen. Informationen zu den Nutzungsmöglichkeiten und den Ausleihbedingungen finden Sie hinter dem folgenden Link: Info FM-Anlage

Hinweis zur Stornierung:
Für den Fall, dass Sie sich für eine Veranstaltung angemeldet und auch eine Zulassung erhalten haben, aber aus den unterschiedlichsten Gründen (Wie z. B. Erkrankung, Urlaub, dienstlichen oder sonstigen Gründen) nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, möchten wir Sie dringend bitten, uns dies unverzüglich mitzuteilen. Eine Stornierung der Teilnahme am innerbetrieblichen Programm ist bis 24 Stunden vor Seminarbeginn eigenständig im ServicePortal unter dem Reiter "Meine Anmeldungen" vorzunehmen. Nur so können wir weiteren Interessierten kurzfristig die Möglichkeit geben, Ihren freigewordenen Platz einzunehmen. Auch im Zuge eines wirtschaftlichen Umgangs mit dem Fort- und Weiterbildungs-Budget sind wir auf Ihre rechtzeitige Mitteilung angewiesen.

Dienstvereinbarung zur Fort- und Weiterbildung:
Die Fort- und Weiterbildung ist in der Dienstvereinbarung zur Fort- und Weiterbildung geregelt. Diese können Sie hier runterladen: PDF

Berufliche Weiterqualifizierung:
Die Richtlinie zur Förderung von beruflichen Weiterqualifizierungen können Sie hier runterladen: PDF

 

Ansprechpartnerinnen