Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt

Wissenstransfer

Das Bild zeigt ein Schild in Form eines Pfeils mit der Aufschrift "Knowledge Transfer". © mindscanner​/​shotshop.com
Knowledge Transfer

Damit das Wissen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die die TU Dortmund verlassen – insbesondere auf Schlüsselpositionen - für die TU Dortmund erhalten bleibt, bietet die Personalplanung moderierte Wissenstransferprozesse an. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wird die Sicherung von Expertenwissen immer wichtiger für den Erfolg einer Organisation.

Ein großer Teil des Erfahrungswissens, dass in langen Jahren auf einer Stelle erworben wird, liegt aber „unter der Oberfläche“ und ist damit dem Wissensträger oft selbst nicht in Gänze bewusst. Dieses Wissen kann nicht so einfach digital gespeichert werden. Ein strukturierter Wissenstransfer kann dabei helfen, dieses verborgene Wissen sichtbar und damit übertragbar zu machen.

Wie funktioniert eigentlich Wissenstransfer?

Ansprechpartnerin