Zum Inhalt

Inhouseschulungen

Unter Inhouseschulungen versteht man Seminare, Kurse oder Work­shops, die externe Anbieter am Arbeitsplatz (train­ing-on-the-job) bzw. in der Nähe des Arbeitsplatzes abhalten (train­ing-near-the-job). Dies kann z. B. im Rah­men der Einführung einer neuen Soft­ware der Fall sein. In solchen Fällen kann es aus wirtschaftlichen oder Zeitgründen sinnvoll sein, dass ent­spre­chende Schulungen direkt am Arbeitsplatz abgehalten wer­den. Auf diese Weise wer­den die Rah­men­be­ding­ung­en der Ar­beit in die Schulung einbezogen und eine gewisse Realitätsnähe wird gewährleistet.

 

 

Anbieter

Die Anbieter von Inhouseschulungen sind au­ßer­or­dent­lich zahlreich. Ein verbindlicher Katalog existiert nicht. Sofern Sie an einer Inhouse-Schulung in­te­res­siert sind, wenden Sie sich diesbezüglich bitte an das Team der Fort- und Wei­ter­bil­dung, Dez 3.3

An­mel­dung von Inhouseschulungen

Für die Ver­wal­tung und zen­tra­len Serviceeinrichtungen erfolgt die An­mel­dung und Organisation über die Fort- und Wei­ter­bil­dung. Die Fa­kul­tä­ten un­ter­stüt­zen wir gerne in beratender Funktion.

Senden Sie uns dazu bitte eine Beschreibung der Ver­an­stal­tung.
Hieraus müs­sen Schulungsinhalt, Schulungsdauer und Preis hervorgehen, denn u. U. sind Vergleichsangebote einzuholen - andernfalls ist die freihändige Vergabe des Auftrags sachlich zu begründen.

Bei Rückfragen hierzu steht Ihnen das Team der Fort- und Wei­ter­bil­dung, Dez 3.3 gerne unter weiterbildungtu-dortmundde zur Ver­fü­gung.

Ansprechpartnerinnen

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.