Zum Inhalt

Personalmarketing

Die TU Dort­mund bietet den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitarbeitern ein breites Spektrum an An­ge­boten, z. B. im gesundheitlichen Be­reich, für die Vereinbarung von Familie und Beruf, eine breite Palette an Weiterbildungsangeboten, eine gute Aus­stat­tung des Arbeitsplatzes sowie eine her­vor­rag­ende Infrastruktur am Cam­pus. Diese Vorzüge der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund als Arbeitgeberin vorzustellen gehört zu den Aufgaben des Personalmarketings.  Dabei ist es wich­tig, den vie­len Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitarbeitern in For­schung und Ver­wal­tung die besten Mög­lich­keiten der persönlichen und beruflichen Ent­wick­lung zu bieten. Die Zufriedenheit der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter am Arbeitsplatz ist für die TU Dort­mund ein wichtiges Anliegen. Das vielfältige Angebot jedem zugänglich und bekannt zu ma­chen sowie diese Darstellung nach außen zu stär­ken, ist das zentrale Ziel des Personalmarketings. Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir auf Karrieremessen, in den Printmedien und sozialen Netzwerken als Arbeitgeberin vertreten und in­for­mie­ren gerne über die vie­len Mög­lich­keiten eines Einstiegs in eine Festanstellung oder in die Aus­bil­dung. Wir erzählen gerne von allen Vorzügen der TU Dort­mund, schließlich sind wir als Mit­ar­bei­ten­de die aussagekräftigste Werbung!

Das Personalmarketing arbeitet als Schnitt­stelle zu vie­len Be­rei­chen der TU Dort­mund.

Das Bild zeigt die mit Kreide auf Asphalt gemalte Startlinie des Campuslaufs in Dortmund. Hinter der Starrtlinie sieht man die Beine und Oberkörper der auf den Start wartenden Teilnehmer. © Felix Schmale ​/​ TU Dort­mund

Ansprechpartnerinnen

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.